Presseinformation

ifs – Aufzugsmanagement aus Expertenhand – Kontrolle bringt Sicherheit

Das Unternehmen ifs – Immobilien Facility Services GmbH – deckt mit seinem erfahrenen Expertenteam alle Dienstleistungen rund um das Thema Aufzug ab.
„Eine besondere Stärke unseres Unternehmens ist die Durchführung von Betriebskontrollen und Notbefreiungen mit hochqualifiziertem und zertifiziertem Eigenpersonal“, erläutert ifs-Geschäftsführer Mag. Christian Braun. Das Unternehmen führt bereits über 100.000 Betriebskontrollen pro Jahr durch und betreut insgesamt rund 2.500 Aufzugsanlagen in Österreich. Eine Kooperation mit Attensam, der österreichweit tätigen Hausbetreuung, unterstützt zusätzlich die bundesweite Abdeckung der angebotenen Leistungen.

Der Aufzug – eines der sichersten Transportmittel der Welt
Aufzüge werden immer sicherer, dies ist nicht zuletzt auf eine lückenlose Betreuung und regelmäßige Kontrollen zurückzuführen. Der Aufzug zählt zu den sichersten Transportmitteln der Welt und ist aus dem modernen Leben nicht wegzudenken. Das Dienstleistungsangebot der ifs umfasst die Errichtung, das Management und die Wartung von Aufzügen, sowie das zur Verfügungstellen von Ersatzaufzugswarten und Notbefreiungen von eingeschlossenen Personen – rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr.

Kontrolle bringt Sicherheit
Je nach technischer Ausführung und Sicherheitseinrichtung des Aufzugs hat die Kontrolle täglich, wöchentlich oder quartalsweise zu erfolgen. Eine eigens entwickelte Software ermöglicht den lückenlosen Nachweis jeder einzelnen Kontrolle sowie die Auswertung und Übermittlung der auftretenden Mängel, die auch automatisch mit Fotos dokumentiert werden. Auftretende Mängel können dadurch frühzeitig erkannt und größere Schäden hintangehalten werden.

Geschichte des Aufzugs
1867 wurde anlässlich der Weltausstellung in Paris der erste Hydraulikaufzug vorgestellt, damit begann in den 1870-ern der Siegeszug des Aufzugs in Europa. Anstelle der bis dahin weitverbreiteten maximal 4-stöckigen Gebäude, konnte nun in die Höhe gebaut werden. In Wien ist einer der ersten Aufzüge weltweit seit mehr als 118 Jahren im Einsatz, und hier befinden sich, neben dem vermutlich ältesten noch in Betrieb befindlichen elektrischen Paternoster der Welt im Haus der Industrie, noch sechs weitere Paternoster in Betrieb.

Der aktuell längste Aufzugschacht der Welt befindet sich im Burj Khalifa in Dubai, im selben Gebäude fährt zudem der schnellste Doppeldeckeraufzug der Welt mit 10 m/s. Europas schnellste Aufzugsanlage bringt seit 1999 Besucher mit 8,65 m/s auf die Aussichtsplattform des Kollhof Towers in Berlin.

Kontakt für weiterführende Fragen:

Mag. Christian Braun
ifs Immobilien Facility Service GmbH
Tel.: +43 (1) 919 5707 720
Europaplatz 2/1/2, 1150 Wien